Roland Barthes, die kleine Form und der Film